#Mods by Ben I piercen-lernen.de I - offizieller Youtube Kanal Youtubekanal

#Mods by Ben I piercen-lernen.de I - offizieller Facebook Auftritt Facebook

Whatsapp Anruf Button - #Mods by Ben I piercen-lernen.de I  +(49) 0176-48326685

google Maps Button - #Mods by Ben I piercen-lernen.de I Google Maps

google Site Button - #Mods by Ben I piercen-lernen.de I Google Suche

Bookmark and Share  

m.piercen-lernen.de - Piercing und Bodymodification Guestspot Seminar und Ausbildung von Ben - Benjamin Lucht

 

Interview, Werdegang und Motivation

 


#modsbyben Piercing und Bodmodification / Seminare, Guestspots, Webtutorials > Interview

 

 

piercen-lernen.de wird empfohlen von tattoo-vergleich.de

 

 

Vorwort

 

Anfänglich möchte Ich dir gerne eine ausführliche Erklärung meiner Motivation und meiner Laufbahn geben. Getrieben von dem Wunsch nach einer Arbeit, welche mich ausfüllt und durch den Hang zur Kunst und Körperschönheit, begann Ich  bereits im Jahr 2008 die Anatomie und fachliches Hintergrundwissen zu studieren.

 

Wann hast Du begonnen in einem professionellen Studio zu arbeiten?

Seit dem Jahre 2011 pierce Ich professionell und modifiziere aus Leidenschaft. Begonnen mit einer festen Anstellung im SIN CITY Studio in Halle (S), übernahm Ich nach einem halben Jahr die gesamte Piercing und Bodymodificationabteilung und führte Sie auf eigene Rechnung unter dem mittlerweile europaweit bekannten Namen BODYSHIP. Nach kurzer Zeit arbeitete ich bereits Piercer ein, um mein Team aufgrund des Kundenantrangs zu verstärken.

 

Wie kam es zur Eröffnung des BODYSHIP Studios in Halle?

Im Jahre 2013 trennte Ich mich vom alten Studio und eröffnete im Paulusviertel in der Ludwig-Wucherer-Straße 54 in Halle (S) das bis heute bestehende Tattoo, Piercing und Bodymodification Studio unter dem gleichbleibenden Namen BODYSHIP. In den nachfolgenden 5 Jahren konnte Ich ein professionelles und harmonisches Team für unseren Tattoo Bereich aufbauen. Ebenfalls durfte Ich die begabte Piercerin Anne ausbilden welche euch auch heute noch, mit tollen Piercings verschönert.

 

Warum bildet ein Piercing und Bodymodification Artist seine eigene Konkurrenz aus?

Bereits vor Eröffnung meines neuen Studios im Jahr 2013, beschäftigte ich mich mit der Problematik der fachgerechten Ausbildung von Nachwuchstalenten. Das Erschwerende hierbei ist, dass selten Studios im Piercing und Bodymodification Bereich professionell ausbilden, um sich keine Konkurrenz zu schaffen. Des weiteren ist man entweder nach seiner Ausbildung vertraglich an das Studio gefesselt oder bekommt erst gar nicht die Möglichkeit sich das gewünschte Fachwissen anzueignen. So wuchs in mir der Wunsch ein völlig neues Konzept zu entwerfen. Nach dem Motto ,,Konkurenz belebt das Geschäft” konnte nach über einem Jahr intensiver Arbeit, einem geschriebenen Handbuch, dem Dreh von Lehrvideos und unzähligen Gesprächen mit Agenturen zur Förderung der Ausbildung, dass Konzept in die Realität umgesetzt werden.

 

Konnte das neue Konzept zur Förderung von professionellen Künstlern umgesetzt werden?

Seit dem Jahre 2014 bildete Ich neben meiner Arbeit als Piercer und Bodymodifier fortan neue, professionelle und kompetente Piercer und Bodymodifier aus. Mit Freude konnte man feststellen, dass das Konzept der praktischen Ausbildung auf fundierten theoretischen Wissen hervorragend funktioniert. Die Seminarteilnehmer waren begeistert. Ich konnte Sie durch intensive Vorgespräche dort abholen wo Ihr Wissensstand gerade war. Die Erfolgsquote, dass die Teilnehmer nach Absolvierung des Intensivseminares und im Anschluss zu der Ausbildung, ein eigenes und professionell geführtes Studio aufbauten, liegt bei 96%!

 

Ist es richtig, dass Du Ausgewandert bist und die Führung des Bodyship Studios an das Team übergeben hast?

Ja das stimmt. Im Jahr 2017 änderte sich meine Zielsetzung im Leben, jedoch nicht meine Liebe zum Beruf. Im Februar begann Ich gemeinsam mit meiner Frau und unseren Kindern ein aufregendes Leben in Südamerika. Auch hier übe Ich meine Leidenschaft weiter aus und komme mit vielen regionalen und internationalen Künstlern auf Conventions und Shows in Kontakt. Mein Leben hier, die Sonne, die Menschen und die Ausübung meines Berufes (besser Berufung) erfüllen mich sehr. Das ganze ist jetzt 2 Jahre her. In der Zwischenzeit bin ich viel herumgekommen und auch oft nach Deutschland gereist. Hier konnte Ich weiterhin eine Menge an Bodymod und Piercing Kunden glücklich machen und mit viel Spaß und Hingabe, neue, professionelle Künstler ausbilden.

 

Gibt es etwas was Du nach deinem Entschluss  ins Land der glücklichsten Menschen zu gehen, vermisst?

Ich musste viel zurücklassen. Angefangen bei meinem Team bis hin zu den vielen Stammkunden und tollen Kollegen, schaue ich mit einem wehmütigen Blick zurück. Ich vermisste Sie und die Arbeit im Heimat Studio.

 

Gibt es eine Möglichkeit für deine Kunden, auch weiterhin von Dir modifiziert werden zu können? Welche Chance haben Personen die professionell als Piercer oder Bodymodartisten ausgebildet werden möchten?

Genau die selbe Frage habe ich mir ebenfalls gestellt. Deshalb fasste Ich einen wichtigen Entschluss. Mehrmals pro Jahr reise ich nach Deutschland und angrenzende Länder, um auch weiterhin meinen Kunden den gewohnten professionellen Service zu ermöglichen. Die Piercing oder Bodymodwünsche werden zu vorher angekündigten Terminen entweder im Bodyship Studio in Halle oder in Gastgeberstudios umgesetzt. Des weiteren biete Ich ausgewählten Bewerbern die Möglichkeit eine Ausbildung als Piercer zu erhalten, die sie im Bezug auf den künftigen Traumjob und ein selbstständiges berufliches Leben perfekt vorbereitet. Für bereits bestehende Tattoo und Piercingstudios biete ich die Weiterbildung für die Künstler im Fachbereich Bodymodification an. Ich freue mich auf jede Anfrage zu meinen Seminaren, um mit den Absolventen gemeinsam den Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Zukunft legen zu dürfen.

 

 

Bodyship und Piercen-Lernen Gründer: Ben Lucht

 

© Piercing und Bodymodification Guestspots und Seminare - Ben Lucht `Deutschland 2008 - 2019 ` Alle Rechte vorbehalten.

 

...zur mobilen Version wechseln ??